Zara

Macht mit bei unserer Unterschriftenaktion!

Zara

Macht mit bei unserer Unterschriftenaktion!

Für eine soziale und faire Gestaltung der Digitalisierung beim Modekonzern
Unterschrift Faust Stift Aktion Petition OpenClipart-Vectors, pixabay.com Beteiligt euch, unterschreibt unsere Forderungen und sagt es weiter!

Die Veränderungen im Zeitalter der Digitalisierung im alltäglichen Geschäft bei ZARA sind deutlich spürbar. ver.di startet eine Unterschriftenaktion für eine stärkere Mitgestaltung des digitalen Wandels bei der spanischen Textilkette. Unterstützt uns mit eurer Unterschrift!

Stück für Stück führt ZARA neue Technologien ein – die angeblich die Arbeit vor Ort erleichtern sollen – vielmehr aber nach und nach Arbeitskräfte einsparen werden. Doch Informationen darüber, welche Neuerungen wann und wie eingeführt werden, erhalten die Betriebsräte und Beschäftigten nur scheibchenweise oder oftmals gar nicht. Mit dieser Vorgehensweise muss endlich Schluss sein!

Die Beschäftigten sind es, die das Geschäft in den Häusern am Laufen halten. Die Veränderungen sollen die Zukunft und Gewinne von ZARA sichern. Die Zukunft liegt aber auch in den Händen der Kolleginnen und Kollegen, denn sie sind es, die mit den neuen Bedingungen in den Filialen zurechtkommen müssen.

Auch die Zukunft unserer Filialen macht uns große Sorge. Das Online-Geschäft steht für ZARA zunehmend im Mittelpunkt des Handelns. Es wirkt, als solle die Kundschaft zum Online-Kauf erzogen werden. Schließungen bei ZARA gab es in der jüngeren Vergangenheit genügend. Selbst hocherfolgreiche Filialen wie die Münchner Kaufingerstraße mussten bereits schließen, weil sie nicht mehr ins „Image“ passten.

Wir sind aber der festen Überzeugung, dass die ZARA-Filialen das Aushängeschild der Marke und somit unverzichtbar sind!

Daher stellen Betriebsräte und ver.di folgende Forderungen an ZARA:

  • transparente Konzepte und direkte Kommunikation
  • Beschäftigungssicherung
  • Stärkung des stationären Geschäfts
  • keine Abgruppierung oder Gehaltskürzungen
  • Erhalt der Tarifbindung im Einzelhandel
  • kein Outsourcing
  • Qualifikations- und Fortbildungsprogramme

Um dem Unternehmen zu zeigen, dass nicht nur die Betriebsräte, sondern auch die betroffenen Beschäftigten selbst diese Forderungen unterstützen, bitten wir euch ganz herzlich, für unsere gemeinsamen Forderungen zu unterzeichnen – die Liste findet ihr unten als PDF!

Geplant ist, die gesammelten Unterschriften der Geschäftsführung im Mai 2020 zu übergeben.

Wir sagen schon jetzt HERZLICHEN DANK für eure Unterstützung!


Und was verhilft außerdem zu mehr Mitbestimmung? Eine starke Gewerkschaft!

Seid dabei und gebt uns Rückendeckung! Als ver.di-Mitglied und damit als Teil unserer Basis könnt ihr uns effektiv unterstützen. Denn wir sind umso stärker, je mehr wir sind. Und umso besser setzen wir auch unsere gemeinsamen Interessen durch.

Deswegen: Mitmachen. Mitreden. Mitbestimmen!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – gemeinsam für faire Mitbestimmung und gute Perspektiven bei Zara!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr Informationen von ver.di beim Textilkonzern Zara: