Der Mindestlohn reicht uns nicht!

Beschäftigte von Smyths Toys streiken für Tarifbindung
05.07.2021
Streik bei Smyths Toys in Aachen

5. Juli 2021. Seit 2013 kämpfen die Beschäftigten des Spielwarenhändlers Smyths Toys – damals noch Toys „R“ Us – für einen Tarifvertrag und fordern vom Unternehmen, endlich Verhandlungen mit ver.di aufzunehmen. Die Kapitalseite lehnt das bisher ab –Smyths Toys ist immer noch nicht tarifgebunden, viele Kolleginnen und Kollegen verdienen nur den gesetzlichen Mindestlohn. Praktisch alle Beschäftigten werden gezwungen, in Teilzeit zu arbeiten. Während es immer weniger Personal gibt, werden die Arbeitsbedingungen immer schwerer.

 
Streik bei Smyths Toys in Aachen

Deshalb ist für die Kolleginnen und Kollegen klar, sich aktiv in die laufende Tarifrunde für den Einzelhandel einzubringen. Am 16 und am 24 Juni legten sie in den Filialen Aachen, Duisburg und Paderborn die Arbeit nieder. Wenn das Unternehmen nicht hören will, muss es eben fühlen!