GALERIA Karstadt Kaufhof

Aktion von Kundinnen und Kunden bei Karstadt Sports

GALERIA Karstadt Kaufhof

Aktion von Kundinnen und Kunden bei Karstadt Sports

QR Code Kunden Aktion Karstadt Sports Juli 2020 ver.di FB 12 Helft mit: Code scannen und E-Mail abschicken!

Die Beschäftigten von Karstadt Sports dürfen nicht ins Bodenlose fallen!

Über die Hälfte der Karstadt-Sports-Filialen sollen geschlossen werden, fast 700 Kolleginnen und Kollegen droht dadurch die Kündigung.

Doch der Eigentümer René  Benko und seine Untergebenen wollen ihnen nicht einmal eine Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft finanzieren!

Das nehmen wir nicht hin: Gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden von Karstadt Sports starten wir zum Gegenangriff!

Unten findet ihr unseren Brief zum Download, links einen QR-Code.

Durch Scannen des QR-Codes öffnet sich eine Webseite, über die ihr eine E-Mail verschicken könnt.

Diese E-Mail enthält den Text aus dem unten folgenden Brief zum Download und sie geht an René Benko & Co. Durch das Absenden der E-Mail unterstützt ihr uns, seid dabei!

Außerdem läuft eine Online-Petition, die ihr mitzeichnen dürft: Hier geht es zur Online-Petition!

Und vor allem: Bitte weitersagen und weiterleiten!


Weitere Details zum Tarifkonflikt findet ihr hier:

Zusammen stärker werden: Seid solidarisch, schließt euch zusammen – werdet Mitglied bei ver.di!

Helft mit und gebt uns Rückendeckung: als ver.di-Mitglied und damit als Teil unserer Basis. Denn wir sind umso stärker, je mehr wir sind. Und umso besser können wir für euch verhandeln.

Deswegen: Mitmachen, mitbestimmen, Mitglied werden – in eurem eigenen Interesse!
Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Wann, wenn nicht jetzt? Gemeinsam für den Erhalt der Arbeitsplätze bei der GKK!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr zur GALERIA Karstadt Kaufhof auf unserer Übersichtsseite:

Ver.di bei GALERIA Kaufhof
© ver.di