Amazon

Tarifflucht stoppen, Beschäftigtenrechte durchsetzen!

Amazon

Tarifflucht stoppen, Beschäftigtenrechte durchsetzen!

Gemeinsam zum Tarifvertrag: Fotostrecke zu den Osterstreiks beim Onlineriesen
Streiks bei Amazon in Graben am 18. April 2019 ver.di Handel Streiks bei Amazon im bayerischen Graben kurz vor Ostern

Die Beschäftigten der Amazon-Standorte in Rheinberg und Werne (beides NRW), Bad Hersfeld (Hessen), Graben (Bayern) und Koblenz (Rheinland-Pfalz) legten kurz vor Ostern ihre Arbeit nieder.

Für einen Tarifvertrag und deutliche Lohnerhöhungen wurde in Koblenz am Montag (15. April 2019) gestreikt, in Bad Hersfeld bis einschließlich Dienstag (16. April 2019), in Graben, Rheinberg und Werne bis einschließlich Donnerstag (18. April 2019).

Die Streiks fanden auch vor dem Hintergrund der laufenden Tarifrunden in den Ländern statt, in der Beschäftigte auch in anderen tariflosen Unternehmen die Arbeit niederlegen werden.

Tarifverträge sind ein Zeichen für Respekt und Anerkennung der Arbeit. Das verlangen die Beschäftigten auch von Amazon!

Stefanie Nutzenberger, Bundesvorstandsmitglied der ver.di und zuständig für den Handel

"Die Beschäftigten geben nicht auf, im Gegenteil. Sie treten auch weiterhin ein für ihr Recht auf einen Tarifvertrag, um existenzsichernde Löhne und gute Arbeitsbedingungen zwischen Gewerkschaft und Arbeitgeber verhandeln zu lassen", sagte Stefanie Nutzenberger, Mitglied im ver.di-Bundesvorstand.

"Sie wollen damit auch die Willkür eines Handelsunternehmens beenden, das seine Beschäftigten mit Arbeitshetze und umfassenden Kontrollen unter Druck setzt."

ver.di fordert in der Tarifrunde des Einzelhandels 2019 neben Lohn- und Gehaltssteigerungen auch, die ausgehandelten Tarifverträge für allgemeinverbindlich erklären zu lassen.


Helft mit und gebt uns Rückendeckung!

Ihr könnt uns effektiv unterstützen: als ver.di-Mitglied und damit als Teil unserer Basis. Denn wir sind umso stärker, je mehr wir sind. Und umso einfacher setzen wir auch unsere Forderungen durch.

Deswegen: Mitmachen, mitreden, mitbestimmen – in eurem eigenen Interesse!


Immer noch nicht Mitglied bei ver.di?

Jetzt aber los – gemeinsam zum Tarifvertrag bei Amazon!


Ich will mehr Infos zu ver.di!

Mehr Infos zu Amazon auf unserer Übersichtsseite