Fachbereich Handel stellt sich neu auf

Silke Zimmer als Bundesfachbereichsleiterin nominiert. Vorstände neu gewählt
20.04.2023
Der neue Bundesfachbereichsvorstand Handel

20. April 2023. Die Bundeskonferenz des Fachbereichs Handel hat am späten Dienstagnachmittag Silke Zimmer mit 87,3 Prozent Zustimmung als Kandidatin für den Bundesvorstand der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) nominiert. In ihrer Rede betonte die 51-Jährige, die Pandemie habe besonders gezeigt, wie sehr die Beschäftigten im Handel das öffentliche Leben und den Laden am Laufen hielten. „Deshalb braucht es eine Aufwertung der Berufe. Denn die Beschäftigten im Handel versorgen die Menschen mit allem Lebensnotwendigen. Für ihre gesellschaftlich wichtige Arbeit haben sie aber deutlich mehr Wertschätzung verdient. Dazu gehört eine bessere Bezahlung, gute und gesunde Arbeit sowie Arbeitszeiten, bei denen sich Familie und Beruf vereinbaren lassen“, rief Zimmer den rund 150 Delegierten zu.

 

„Existenzsichernde und allgemeinverbindliche Tarifverträge im Handel sind besonders wichtig, weil viele Handelsbeschäftigte trotz jahrelanger harter Arbeit von Altersarmut bedroht sind. Das trifft mehrheitlich Frauen. Dagegen helfen nur deutlich höhere Entgelte. Dafür will ich mit den Beschäftigten zusammen kämpfen“, so Zimmer.

Die gebürtige Essenerin ist seit über 30 Jahren Gewerkschaftsmitglied und seit 1997 hauptamtlich in der Gewerkschaftsfamilie tätig, zunächst als Jugendsekretärin bei der Gewerkschaft Handel, Banken, Versicherungen (HBV). Mit Gründung von ver.di im Jahr 2001 übernahm sie im Landesbezirk NRW nach und nach Verantwortung für die Bereiche Jugend, Tarifpolitik im Öffentlichen Dienst und schließlich für den Handel. Seit 2012 ist sie Leiterin des ver.di-Landesfachbereichs Handel in Nordrhein-Westfalen.

Zimmer ist zudem Verhandlungsführerin bei den aktuellen Tarifverhandlungen im Einzel-, Groß- und Außenhandel des größten Landesbezirks der Gewerkschaft. Die hohe Zustimmung für Zimmers Kandidatur zum ver.di-Bundesvorstand gilt daher auch als starkes Signal und kräftiger Rückenwind für die aktuellen Handels-Tarifverhandlungen in NRW.

Die Wahl des neuen ver.di-Bundesvorstandes findet auf dem 6. ordentlichen Bundeskongress der Gewerkschaft vom 17. bis 23. September 2023 in Berlin statt.

 
Der neue Bundesfachgruppenvorstand Einzelhandel
Der neue Bundesfachgruppenvorstand Groß- und Außenhandel