Coronavirus

Gesundheitsschutz muss höchste Priorität haben

Gesundheitsschutz muss höchste Priorität haben

Statement zur 2G-Regelung im Einzelhandel
2G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene geralt / Pixabay 2G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene

3. Dezember 2021. Zur geplanten Einführung der 2G-Regeln im stationären Einzelhandel erklärt Orhan Akman, bei ver.di verantwortlich für den Einzel- und Versandhandel:

„Der Gesundheitsschutz muss höchste Priorität haben, allen voran für die Beschäftigten, die den Laden am Laufen halten, Dazu gehört nach den jüngsten Beschlüssen von Bundesregierung und Ministerpräsident*innen auch die Vorschrift, dass Geschäfte, die nicht der Grundversorgung dienen, nur noch von Geimpften und Genesenen betreten werden dürfen. Klar ist aber auch: Eine solche Regelung muss auch kontrolliert werden. Mir fehlt bisher ein klares Konzept der Behörden, wie dies geschehen soll. Die Aussage der Ministerpräsidentenkonferenz, dass der Zugang „von den Geschäften“ kontrolliert werden muss, hilft da nicht weiter.

Kontrollaufgaben dürfen nicht auf die Beschäftigten abgewälzt werden.

Orhan Akman, ver.di

Kontrollaufgaben dürfen nicht auf die Beschäftigten abgewälzt werden. Schon jetzt müssen sich die Beschäftigten – in der großen Mehrheit Frauen – vielfach mit aggressiven und zum Teil gewalttätigen Kunden auseinandersetzen. Das muss mit allen Mitteln verhindert werden.

Deshalb kann ich auch nicht nachvollziehen, dass sich der Arbeitgeberverband HDE in seiner Stellungnahme zu G2 zwar über mögliche Umsatzeinbußen Gedanken macht, die Lage der Beschäftigten aber mit keinem Wort erwähnt. Auch dem HDE müsste klar sein, dass ohne Beschäftigte nichts läuft.

Der HDE setzt mit dieser Linie eine Haltung vor, die sich bereits in den jüngsten Tarifauseinandersetzungen gezeigt hat: Tarifflucht und Verbandmitgliedschaften beim HDE ohne Tarifbindung wie bei Amazon werden gefördert und durch die Verweigerung der Allgemeinverbindlichkeitserklärung (AVE) der Vernichtungswettbewerb über Dumpinglöhne angeheizt. Der HDE hat sich auf einen abenteuerlichen Weg begeben, der den laufenden Verdrängungs- und Vernichtungswettbewerb in der Branche nur noch weiter verschärfen wird.“