Für Betriebsräte

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Handel

Service

Arbeits- und Gesundheitsschutz im Handel

Übersichtsseite zum Thema

Arbeits- und Gesundheitsschutz hat für Betriebsräte immer größere Bedeutung, weil sich die Arbeitsbedingungen im Handel seit Jahren massiv verschlechtern. Häufig wird ignoriert, dass die KollegInnen vermehrt arbeitsbedingt erkranken.

Das heisst, dass sich ihre Arbeitssituation durch steigenden Arbeitsdruck und -dichte so verschärft, dass ihre Gesundheit in zunehmendem Maße gefährdet ist. Erschreckend ist hierbei vor allem der enorme Anstieg psychischer Belastungen, zeitgleich sinken seit Jahren die Krankenstände, weil die KollegInnen aus Angst vor Verlust ihres Arbeitsplatzes krank zur Arbeit gehen.

Der Betriebsrat hat ein weitgehendes Mitbestimmungsrecht beim betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Rechtsprechung des BAG hat dies immer wieder bestätigt, konkretisiert und erweitert. Betriebsräten eröffnen sich dadurch neue und verbesserte Möglichkeiten zur Einflussnahme, um die Gesundheit der Beschäftigten besser zu schützen.

Hier finden Sie eine Broschüre zum Thema "Arbeit im Handel gesünder machen".

Alle wichtigen Informationen zur neuen Unfallverhütungsvorschrift