Kaiser's Tengelmann

Verkauf von Kaiser's Tengelmann

Kaiser's Tengelmann

Verkauf von Kaiser's Tengelmann

Verkauf der GmbH an EDEKA-Verbund

Am 7. Oktober 2014 hat der Eigentümer von Kaiser’s Tengelmann, Karl-Erivan W. Haub, dem Aufsichtsrat und den Beschäftigten seinen Entschluss mitgeteilt: Die Kaiser’s Tengelmann GmbH wird zum 30. Juni 2015 an den EDEKA-Verbund verkauft. Das Bundeskartellamt muss dem noch zustimmen.

Logo Kaiser's Tengelmann Kaiser's Tengelmann GmbH Logo der Einzelhandelskette

Die Beschäftigten von Kaiser’s Tengelmann haben in den vergangenen drei Jahren ihren Teil dazu beigetragen, das Unternehmen auf Kurs zu halten. Sie haben in dieser Zeit auf einen Teil ihres Weihnachts- und Urlaubsgeldes verzichtet.

Der Schutz der Beschäftigten steht jetzt an oberster Stelle. Sie haben ein Recht auf eine Perspektive!

Unsere Forderungen:

  • Keine Privatisierung der Kaiser’s Tengelmann-Filialen
  • Tarifvertrag zur Standort- und Beschäftigungssicherung mit EDEKA
  • Schutz der Beschäftigten durch Tarifverträge
  • Erhalt aller Arbeitsplätze
  • Beibehaltung der sozialen Standards
  • Erhalt der Betriebsräte

Wir erwarten von den Verantwortlichen die Offenlegung ihrer Planung und den unverzüglichen Einstieg in Verhandlungen für Vereinbarungen zum Schutz der Beschäftigten!

Das aktuelle Flugblatt für die Beschäftigten von Kaiser’s Tengelmann sowie ein ver.di-Pressemitteilung vom 7. Oktober 2014 zum geplanten Verkauf stehen auf der rechten Seite zum Download bereit.