Jugend im Handel

Jugendprojekt im Rahmen der Perspektive 2015

Jugend

Jugendprojekt im Rahmen der Perspektive 2015

Fachbereich Handel bildet drei Arbeitsschwerpunkte

Der Fachbereich Handel beteiligt sich am Unterprojekt der Perspektive 2015 in Bezug auf die Jugendarbeit. Im Fokus steht die Verzahnung der Fachbereiche mit der Jugendarbeit.

Ein Kernteam und zwei Praxisgruppen bilden dabei insgesamt drei Arbeitsschwerpunkte:

  • Mitgliederwerbung und Aufbau betrieblicher Jugendaktivenstrukturen, Kernteam Franziska Foullong
  • JAV-Arbeit, Praxisgruppe Maria Langanke
  • Verzahnung der Jugendarbeit mit den Fachbereichen, Praxisgruppe Dennis Dacke

Aufgrund der intensiven Vorbereitung für den Entwurf des Umsetzungsbeschlusses Ende 2013 konnte sich die Projekt-Gesamtkoordination erst am 30. Januar 2014 intensiver mit der Projektstruktur befassen.

Dabei wurde entschieden, zwei separate Teilprojekte aufzusetzen:

  1. „Jugendarbeit“
  2. „U35“

Zu diesen beiden Themen wird bis September 2014 jeweils ein Feinkonzept entwickelt. Analog zur Konzeptarbeit im letzten Jahr soll es dazu außerdem jeweils ein Kernteam und eine Praxisgruppe geben.

Das Kernteam entwickelt Konzeptvorschläge und stellt diese der Praxisgruppe vor. Auf Basis dieses Feedbacks arbeitet dann das Kernteam seine Vorschläge zu einem Feinkonzept aus.

Für die Kernteams und Praxisgruppen sollen ehren- und hauptamtliche Praktiker_innen und Expert_innen aus allen Teilen der Organisation gewonnen werden.

Wie im letzten Jahr haben die Mitglieder des Präsidiums Gewerkschaftsrat, der Bundesvorstand sowie die Landesbezirksleitungen ihre Vorschläge für die Besetzung der Arbeitsgruppen eingebracht.

Die zugehörigen Ausschreibungsunterlagen und eine Konzeption mit weiterführenden Infos zum Thema findet ihr unten als PDF zum Download.