Tarif

Tarifrunden im GAH

Tarif

Tarifrunden im GAH

Alle Infos zu den Tarifverhandlungen 2017
Kraftakt Tauziehen Kampf Verhandlung gemeinsam stark Peshkova, Shutterstock.com Nach der Tarifrunde ist vor der Tarifrunde – Weiterhin gilt: Organize now!

Infos zu allen Tarifabschlüssen nach den Tarifverhandlungen 2017 für den Groß- und Außenhandel findet ihr unten nach Bundesländern bzw. nach Tarifgebieten sortiert, dazu gibt es eine gesonderte Übersicht der verhandelten Ausbildungsvergütungen im Groß- und Außenhandel.

Übrigens: Einen rechtlich einklagbaren Anspruch auf die Regelungen eines Tarifvertrages haben nur Mitglieder der tarifvertragsschließenden Gewerkschaft!

Natürlich zahlen die Arbeitgeber meist freiwillig an alle Beschäftigten das tariflich vereinbarte Entgelt. Kommt es aber zum Streit z.B. vor dem Arbeitsgericht, gehen Nicht-Mitglieder leer aus.

Außerdem lässt sich nur mit Kenntnis des genauen Inhaltes eines Tarifvertrages kontrollieren, ob alle Regelungen wirklich eingehalten werden. Den kompletten Tarifvertragstext mit allen Einzelheiten erhalten Mitglieder im Betrieb über Vertrauensleute oder bei der nächstliegenden Geschäftsstelle von ver.di.

Wer noch nicht Mitglied ist, kann dort auch einen Mitgliedsantrag ausfüllen. Noch schneller könnt ihr natürlich online Mitglied werden.

  • Baden-Württemberg: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • 24.04.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • 16.05.2017 (2. Runde) ergab folgendes Angebot der Arbeitgeber:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.04.2017 um 1,3 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.04.2018 um 1,3 Prozent
      - Laufzeit des Tarifvertrages 24 Monate
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot als viel zu niedrig ab.
    • Durchbruch am 12.06.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.07.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.04.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate April bis Juni 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 31.03.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate April bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 31.03.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 31.03.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 4 unten zum Download!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Darin jeweils ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Bayern: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine (Tarifbereich GAH):

    • 20.04.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • 16.05.2017 (2. Runde) ergab folgendes Angebot der Arbeitgeber:
      - Erhöhung der Entgeltgruppe QF/W2 um insgesamt 2,6 Prozent in zwei Schritten: ab dem 01.07.2017 um 1,5 Prozent und ab dem 01.04.2018 um 1,1 Prozent;
      - für die Nullmonate eine Einmalzahlung in Höhe von 110,00 Euro;
      - Anhebung der Ausbildungsvergütungen in 2017 um 40,00 Euro, alternativ 2,0 Prozent; in 2018 um 20,00 Euro, alternativ 1,5 Prozent;
      - Laufzeit des Tarifvertrages 24 Monate (01.04.2017 bis 31.03.2019);
      - Der Tarifvertrag soll eine Öffnungsklausel beinhalten; in einzelnen Betrieben ist eine Abweichung in Höhe und/oder Zeitpunkt der Tarifanpassung aus wirtschaftlichen Gründen möglich mit Zustimmung beider Tarifparteien oder mit freiwilliger Betriebsvereinbarung.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot als viel zu niedrig ab.
    • Durchbruch am 19.06.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.07.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.04.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate April bis Juni 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 31.03.2017 vereinbart;
      - Anhebung der W-Stufen-Entgelte um 2,00 Euro auf 65,00 Euro;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 30,00 Euro und ab dem 01.09.2018 um weitere 20,00 Euro;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 31.03.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 31.03.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 5 unten zum Download!

    Verhandlungstermine (genossenschaftlicher GH):

    • 28.04.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Durchbruch am 23.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.07.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.04.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate April bis Juni 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 31.03.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate April bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 31.03.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 31.03.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 3 unten zum Download!

    Pressemitteilung der ver.di: Am 16. Mai gingen 2.500 Streikende aus dem Handel in Bayern auf die Straßen!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Berlin: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine (Tarifbereich GAH):

    • Am 18.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2017 um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent; 
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 19.06.2017 (2. Runde): Tarifabschluss
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.08.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unserer Tarifinfo zum Download!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    So könnt ihr online ver.di-Mitglied werden:

  • Brandenburg: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine (Tarifbereich GAH):

    • Am 18.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2017 um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent;
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 19.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgenden Tarifergebnis
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.08.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unserer Tarifinfo zum Download!

    Verhandlungstermine (Tarifbereich genossenschaftlicher GH):

    • Am 17.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2017 um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent;
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 22.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgenden Tarifergebnis
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.07.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai und Juni 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 30,00 Euro und ab dem 01.09.2018 um weitere 20,00 Euro;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unserer Tarifinfo zum Download!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    So könnt ihr online ver.di-Mitglied werden:

  • Hamburg: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • 28.04.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Am 18.05.2017 (2. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2017 um 1,2 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,4 Prozent;
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 13.06.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.08.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 4 unten zum Download!


    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfo mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Hessen: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine (Tarifbereich GAH inkl. Verlage):

    • 15.05.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Durchbruch am 12.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unserer Tarifinfo 3 für den hessischen GAH inkl. Verlage!

    Verhandlungstermine (Tarifbereich genossenschaftlicher GH):

    • Am 29.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent;
      - für Mai, Juni und Juli 2017 eine Einmalzahlung in Höhe von 100,00 Euro (Auszahlungszeitpunkt offen);
      - Öffnungsklausel für die Auszahlung der Einmalzahlung und das Wirksamwerden der Erhöhungszeitpunkte, abhängig von der Wirtschaftskraft in einzelnen Unternehmen mit Zustimmung der Betriebsräte;
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 30.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - zusätzliche 75,00 Euro Einmalzahlung für alle Auszubildenden, zahlbar im August 2017;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 31.03.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 3 unten zum Download!


    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfo mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Mecklenburg-Vorpommern: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • 12.05.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Durchbruch am 14.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.08.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Diese Tarifinfo mit weiteren Infos gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Niedersachsen-Bremen: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine (Tarifbereich GAH):

    • 10.05.2017 (1. Runde): Arbeitgeber legten kein Angebot vor.
    • 02.06.2017 (2. Runde) ergab folgendes Angebot der Arbeitgeber:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen im ersten Jahr ab dem 01.05.2017 um 1,4 Prozent und ab dem 01.05.2018 um 1,2 Prozent;
      - Laufzeit 24 Monate;
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab, mehr dazu in unserer Tarifinfo 3 unten zum Download!
    • Durchbruch am 20.06.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.08.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in der Tarifinfo 4 für den GAH!

    Verhandlungstermine (Tarifbereich genossenschaftlicher GH):

    • Am 19.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen im ersten Jahr um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungenim ersten Jahr um 1,1 Prozent;
      - gegebenenfalls Nullmonate, in diesem Falle eine Einmalzahlung;
      - Öffnungsklausel zur betrieblichen Verschiebung der Erhöhungszeitpunkte bzw. zur Reduzierung einer Einmalzahlung (zu vereinbaren mit dem Betriebsrat oder bei Fehlen eines Betriebsrates mit ver.di);
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 08.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in der Tarifinfo 3 für den gGH!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Nordrhein-Westfalen: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • 28.04.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Am 22.05.2017 (2. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2017 um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent;
      - Laufzeit des Tarifvertrages 24 Monate.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 06.06.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent; 
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 4 unten zum Download!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit unseren Fragen an die Beschäftigten und weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Rheinland-Pfalz-Rheinhessen: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine Pfalz inkl. gGH:

    • 08.05.2017 (1. Runde): Arbeitgeber legten kein Angebot vor.
    • Am 29.05.2017 (2. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2017 um 1,5 Prozent;
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent;
      - bei wirtschaftlicher Notlage soll der Erhöhungszeitpunkt veränderbar sein, dazu bedarf es einer betrieblichen Regelung mit dem Betriebsrat oder einer Regelung mit ver.di;
      - 24 Monate Laufzeit.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 03.07.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai und Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 4 unten zum Download!

    Verhandlungstermine Rheinland-Rheinhessen:

    • 15.05.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Durchbruch am 13.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai und Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai und August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 3 unten zum Download!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Diese Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Saarland: Tarifabschluss

     

    Verhandlungstermine:

    • 22.05.2017 (1. Runde): Zum Auftakt der Tarifverhandlungen gab es kein Angebot der Arbeitgeber.
    • Durchbruch am 05.07.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab 01.09.2017 im ersten Jahr um 45 Euro und im zweiten Jahr um weitere 34 Euro;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab 01.09.2017 im ersten Jahr um 15 Euro und im zweiten Jahr um weitere 27 Euro;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)


    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    So könnt ihr online ver.di-Mitglied werden:

  • Sachsen: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • Am 18.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 1,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent; 
      - für die Nullmonate eine Einmalzahlung in Höhe von 100,00 Euro;
      - Anhebung der Ausbildungsvergütung analog;
      - Laufzeit des Tarifvertrages 24 Monate (01.05.2017 bis 30.04.2019)
      - Der Tarifvertrag soll eine Öffnungsklausel beinhalten; in einzelnen Betrieben ist eine Abweichung in Höhe und/oder Zeitpunkt der Tarifanpassung aus wirtschaftlichen Gründen möglich mit Zustimmung beider Tarifparteien oder mit freiwilliger Betriebsvereinbarung.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 21.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu in unserer Tarifinfo 4 unten zum Download!


    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Sachsen-Anhalt: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • 08.05.2017 (1. Runde): Arbeitgeber legten kein Angebot vor
    • 02.06.2017 (2. Runde) ergab folgendes Angebot der Arbeitgeber:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.05.2017 um 1,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um 1,1 Prozent;
      - Laufzeit 24 Monate;
      - Eine überproportionale Erhöhung der unteren Einkommensgruppen wurde von den Arbeitgebern abgelehnt;
      - Keine Verhandlungsbereitschaft gab es zu der Forderung, die vermögenswirksamen Leistungen zu erhöhen.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab, mehr dazu unten in unserer Tarifinfo 5!
    • Durchbruch am 05.07.2017 (3. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem neuen Ausbildungsjahr 2017 um 30,00 Euro und ab dem neuen Ausbildungsjahr 2017 um weitere 20,00 Euro;
      - für Beschäftigte des Großhandels der Edeka Minden-Hannover in Sachsen-Anhalt Verdoppelung der vermögenswirksamen Leistungen auf 26 Euro zum 01.01.2018;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unseren Tarifinfos 6/2017!

    Aber es bleiben noch Herausforderungen:

    • Die vermögenswirksamen Leistungen sollen von 13 Euro auf 26 Euro angehoben werden.
    • Untere Einkommensgruppen müssen stärker erhöht werden.

    An diesen Forderungen bleiben wir dran. Und damit sich hier etwas bewegt, brauchen wir Bewegung in den Betrieben!

    Es gilt also weiterhin: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Thüringen: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • Am 31.05.2017 (1. Runde) legten die Arbeitgeber folgendes Angebot vor:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter im ersten Jahr um 1,4 Prozent und ab dem 01.05.2018 um 1,2 Prozent;
      - Einmalzahlung für die Nullmonate im ersten Jahr je nach Abschlusszeitpunkt, Höhe wurde nicht beziffert;
      - Anhebung der Ausbildungsvergütung analog;
      - Laufzeit des Tarifvertrages 24 Monate
      - Beibehaltung der Kleinunternehmensklausel.
      Die Tarifkommission lehnte dieses Angebot ab.
    • Durchbruch am 03.07.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem neuen Ausbildungsjahr 2017 um 30,00 Euro und ab dem neuen Ausbildungsjahr 2018 um weitere 20,00 Euro;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unserer Tarifinfo im Juli 2017!

    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfo mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden:

  • Schleswig-Holstein: Tarifabschluss

    Verhandlungstermine:

    • 02.05.2017 (1. Runde): Ohne Angebot der Arbeitgeber vertagt, siehe Tarifinfo 05/2017 weiter unten.
    • Durchbruch am 07.06.2017 (2. Runde), Einigung auf folgendes Tarifergebnis:
      - Erhöhung der Löhne und Gehälter ab dem 01.08.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.05.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis Juli 2017 gelten die Tarifsätze wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Erhöhung der Ausbildungsvergütungen ab dem 01.09.2017 um 2,5 Prozent und ab dem 01.09.2018 um weitere 2,0 Prozent;
      - für die Monate Mai bis August 2017 gelten die Tarifsätze und Ausbildungsvergütungen wie bis 30.04.2017 vereinbart;
      - Laufzeit 24 Monate (bis zum 30.04.2019)
      Mehr dazu unten in unserer Tarifinfo 6 als PDF zum Download.


    Weiterhin gilt: Organize now! Stärker werden, Mitglied werden, mitkämpfen!

    Unsere Tarifinfos mit weiteren Details gibt es auch unten zum Download als PDF. Dazu ein Anmeldeformular für alle, die uns zusätzlichen Rückenwind für die Tarifverhandlungen geben wollen!

    So könnt ihr online ver.di-Mitglied werden: