Tarif

Tarifabschluss bei AGRAVIS

Groß- und Außenhandel

Tarifabschluss bei AGRAVIS

Löhne und Gehälter steigen: Kaufkraft gestärkt!

Manchmal geht es auch mal schnell: Die ver.di-Tarifkommission erzielt in der ersten Verhandlungsrunde mit den AGRAVIS Mischfutter-Gesellschaften auf Anhieb einen Tarifabschluss!

Streikschild "Faire Bezahlung. Mehr Respekt!" ver.di Das ist ja wohl das Mindeste!

Nach nur einem langen Verhandlungstag am 12. Februar 2016 ist es gelungen, neben dem Abschluss für 2015 (2,9 Prozent) auch in 2016 die Löhne und Gehälter deutlich über die Inflationsrate hinaus zu steigern.

Das bedeutet: Ihr habt zum Monatsende spürbar mehr auf dem Konto und davon bleibt auch mehr übrig!

Dieser Abschluss ist endlich eine Anerkennung für eure gute Arbeit der letzen Jahre! Denn die immer neuen Rekordhöhen in Warenbewegung und Umsatz sind vor allem euer Verdienst!

Der Abschluss im Einzelnen:

  • Löhne und Gehälter in den Mischfutterwerken steigen ab dem 1. März 2016 ohne Nullmonate um 2,8 Prozent;
  • die Ausbildungsvergütungen steigen zu diesem Zeitpunkt ebenfalls um 2,8 Prozent;
  • die Laufzeit des neuen Tarifvertrages beträgt zwölf Monate.

Zunächst nicht weitergekommen sind wir mit unserer Forderung zur Ausweitung des Geltungsbereiches unseres Tarifvertrages – doch wir bleiben selbstverständlich weiter dran!

Für gleiche Arbeit sollte auch bei Agravis gleicher Lohn und gleiches Gehalt gezahlt werden! Lasst uns auch das zusammen schaffen!

Immer noch kein Mitglied? Jetzt wird es Zeit!

Beitrittsformular und die ver.di-Infos für die Beschäftigten bei AGRAVIS gibt es hier kompakt als PDF zum Download: