Tarif

Tarifabschluss bei Selgros

Groß- und Außenhandel

Tarifabschluss bei Selgros

Warum Beschäftigte jetzt besser Mitglied bei ver.di werden

Die Tarifverhandlungen für die ver.di-Mitglieder in den Selgros–Märkten konnten am 26.04.2016 erfolgreich abgeschlossen werden.

Mit Schirm, Charme und Herz - Tarifverträge schützen ver.di Handel Mit Schirm, Charme und Herz - Tarifverträge schützen

Im Rahmen unseres Sozialtarifpaketes für die Verschmelzung der Selgros auf die Transgourmet wurden für alle ver.di-Mitglieder zum 31.05.2016 die Anerkennung und Tarifbindung gesichert!

Die Ansprüche auf dynamische Tarifverträge des Groß- und Außenhandels bleiben also in vollem Umfang erhalten, wie in den regionalen Tarifgebieten vereinbart.

Weiterhin wurde für Standorte und Arbeitsplätze eine Fortbestandserklärung in der Sparte Abholgroßhandel und der dortigen Beschäftigten abgegeben.

Für den Fortbestand der umfangreichen Mitbestimmungsgremien konnte im Rahmen eines tariflichen Modells für alle Transgourmet-Sparten eine rechtssichere Struktur vereinbart werden.

Die ver.di-Tarifkommission, bestehend aus 18 Kolleginnen und Kollegen, stimmte dem Verhandlungspaket einstimmig zu.

Damit ist sichergestellt, dass für alle Beschäftigten der Selgros-Märkte auch nach dem 31.05.2016 in der Transgourmet die bisherigen Standards erhalten bleiben.

Dabei muss deutlich gesagt werden, dass nur ver.di Mitglieder den einklagbaren Rechtsanspruch auf die mit ver.di geschlossenen Tarifverträge haben.

Deshalb ist es für alle Beschäftigten enorm wichtig, in der Transgourmet Mitglied bei ver.di zu sein, denn nur so können sie ihre berufliche Zukunft weitgehend sichern.