Groß- und Außenhandel

Alliance Healthcare: Tarifanrechnung, die Dritte!

Tarif

Alliance Healthcare: Tarifanrechnung, die Dritte!

Erster Platz für die Alliance Healthcare für die Demotivation der Beschäftigten...
Gewerkschaft gemeinsam stark Wolf Schaf nuvolanevicata, Bild-ID 117729383, fotolia.com Es reicht: Lasst uns gemeinsam den Druck erhöhen – ORGANIZE NOW!

Die Alliance Healthcare Deutschland hat dem Wirtschaftsausschuss mitgeteilt, dass die diesjährige Tariferhöhung wieder mit übertariflichen Zulagen verrechnet werden soll. Ein echtes Armutszeugnis!

Für einen großen Teil von euch wird es also wieder nichts mit der Weitergabe der verhandelten zwei Prozent in 2018 – das ist nun schon die dritte Anrechnung in Folge.

Nicht nur, dass ihr Tag für Tag für die vielen Kolleginnen und Kollegen mitarbeiten müsst, die das Unternehmen verlassen mussten... Jetzt auch noch der Beweis der Geringschätzung eurer täglichen Arbeitsleistung!

Bestehende Zulagen wurden und werden euch nicht ohne Grund gezahlt! Natürlich werden eure Betriebsräte und ver.di euch wieder unterstützen, wenn es um die Frage geht, ob die Anrechnung auch möglich ist – viele diesbezügliche Verfahren wurden in der Vergangenheit bereits gewonnen.

Besonders tragisch ist für ver.di allerdings die Tatsache, dass die Alliance Healthcare das einzige Pharmagroßhandelsunternehmen in Deutschland ist, welches sich zu so einem Schritt entschlossen hat. Andere versuchen trotz der harten Wettbewerbssituation mit guter Leistung, guter Erreichbarkeit oder guter Lieferfähigkeit zu punkten.

Leider scheint der Alliance Healthcare nichts anderes einzufallen, als euch in die Taschen zu greifen und den mühevoll ausgehandelten Kompromiss bei den letztjährigen Tarifverhandlungen zu torpedieren.

Es ist ein Armutszeugnis:

  • Streichen des Zuschusses zur Altersversorgung,
  • Kündigung der Vereinbarung zum Jubiläumsgeld,
  • Streichen von hunderten von Arbeitsplätzen
  • und als Krönung jetzt die dritte Anrechnung!

Wir stellen uns zunehmend die Frage, ob die richtigen Menschen in eurem Unternehmen am richtigen Platz sitzen!

In diesem Sinne: Organize now! Wenn nicht jetzt, wann dann?

Je mehr wir sind, desto besser: Gebt uns Rückendeckung in eurem eigenen Interesse – für einen angemessenen Tarif für alle Beschäftigten bei der Alliance Healthcare!

ver.di-Mitglied könnt ihr natürlich auch online werden: